Bemerkungen zu Episode 6 – Weihnachtsmarkt

KlausWir waren nicht sicher, ob wir in dieser Podcast-Folge nicht einigen Deutschlernern auf die Füße treten: Weihnachten in Deutschland ist eben etwas Besonderes. Viele Leute haben einen Riesenspaß auf den deutschen Weihnachtsmärkten. Wir hatten ihn zugegebenerweise auch, wie man sieht! In den Lernunterlagen zu „Weihnachtsmarkt“ gibt uns aber dieser Dialog unter anderem die Gelegenheit, etwas über Kopfschmerzen zu sagen:

die Kopfschmerzen –

(meist im Plural von der Kopfschmerz) ein Schmerz oder Schmerzen im Kopf. Der Kopf tut weh. Das Kopfweh.

„Dieser Vorweihnachtsstress. Ich hab solche Kopfschmerzen!“ „Wie viel Glühwein hattest Du gestern?“ „Frag nicht! Gib mir ein Aspirin! Aua, meine Kopfschmerzen!“

Übertragen: eine Bedrohung oder ein Rätsel, über das man heftig nachdenken muss.

„Die wachsende Konkurrenz bereitete dem Geschäftsführer zunehmend Kopfschmerzen.“

Kopfschmerzen von dem großen Trubel kriegen bestimmt auch manchmal die vielen Saisonarbeiter und Saisonarbeiterinnen, die auf den Kölner Weihnachtmärkten aushelfen. Seid nett zu ihnen! :-) Wie ist Weihnachten für euch? Welche Feste feiert ihr im Winter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.